HeaderBG.jpg
  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Haushaltsentwurf 2018: Die richtigen Weichen gestellt und solide finanziert

1711 Haushaltsentwurf 2018Der am 9. November im Städteregionsausschuss eingebrachte Haushaltsentwurf 2018 für die StädteRegion Aachen ist für die CDU-Fraktionsvorsitzende Ulla Thönnissen ein Beleg für die erfolgreiche Arbeit von Schwarz-Grün. „Allein durch den von der Verwaltung eingebrachten Haushaltsentwurf wird schon deutlich, dass Schwarz-Grün in der StädteRegion die richtigen Weichen gestellt hat. Wir werden jetzt - wie gewohnt - sorgfältig und mit Augenmaß an die Arbeit gehen und unseren Haushalt für das Jahr 2018 aufstellen“, sagte die Fraktionschefin. „Dass wir die Umlage in diesem Jahr senken können und die regionsangehörigen Kommunen rund 10 Millionen Euro weniger an die StädteRegion zahlen, ist der Beleg für unsere solide Finanzpolitik in den letzten Jahren".

Insgesamt rechnet die StädteRegion laut Haushaltsentwurf mit Ausgaben in Höhe von 711 Millionen Euro und Einnahmen in Höhe von 707 Millionen Euro. Die höchsten Ausgaben fallen mit 290 Millionen Euro bei den Sozialleistungen an. Der größte Einnahmeposten ist die Regionsumlage.

 

© CDU in der StädteRegion Aachen 2018 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND